Language
Language
Hotline: +49 01234 5678 your@company.com
News - Leser

Sieger INNOVATIONSPREIS 2014 des BVDD

2014-04-05 11:30

Die „papierlose“ Hautarztpraxis ermöglichen

Statt des üblichen Anamnesebogens in Papierform erhält der Patient im Wartezimmer von Dr. Bernd Richter einen Tablet-PC mit einem Anamnese-Bogen in digitaler Form. Dieser wird über das Multi-Touch-Display intuitiv und barrierefrei – gegebenenfalls wie bei der Papierform mit Hilfe von Angehörigen – ausgefüllt. Mit der abschließenden Bestätigung durch den Patienten werden die Daten digital in die Patientenakte übertragen. Dabei können Diagnosen, wesentliche Medikamente oder andere Aspekte – je nach Wunsch des Arztes – in separaten Zeilen in der Patientenakte ausgespielt werden. Das Einscannen oder Abheften des Bogens entfällt.

„Ziel der neuen Erfassungsform ist es, Mitarbeiterinnen-Kapazitäten einzusparen, den Praxis-Workflow zu verbessern, Medienbrüche zwischen analog und digital mit möglichen Datenverlusten zu vermeiden und eine moderne Praxisführung zu vermitteln“, erläutert der in Bad Liebenwerda niedergelassene Dermatologe. Hinzu komme, dass die Wartezeit der Patienten effektiv genutzt werden könne. „Nach dem Ausfüllen des Bogens können diese über den Tablet-PC Informationen zur Praxis und dem Behandlungsspektrum erhalten“, so Richter. Außerdem könne der Bogen in mehreren Sprachen bereitgestellt und übersetzt eingelesen werden.

Das Konzept, das der Hautarzt entwickelt und gemeinsam mit der IT-Firma Time4Innovation und einem Unternehmen für Praxissoftware umgesetzt hat, wurde bereits auf der Medica 2013 vorgestellt. Inzwischen seien nach einem erfolgreichen Probelauf in seiner Praxis auch die Schnittstellenprobleme gelöst worden, erklärt Richter, sodass die standardisierte Einführung in sein Tagesgeschäft für das dritte Quartal dieses Jahres geplant ist.

Zurück

© Time4Innovation UG(haftungsbeschränkt) | News | Impressum

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.